Über diesen Blog

Das ist mein gefühlt tausendster Blog, den ich anfange. Schon so oft hab ich begonnen, und dann wegen (eigenem oder fremden) Desinteresses das Projekt wieder eingestellt. Oder mich sogar vorher dazu entschieden, meine Gedanken erst gar nicht hochzuladen (aus Gründen). Von daher bin ich selber natürlich gespannt, wie es dieses Mal läuft.

Die Vergangenheit ist der beste Prädiktor für die Zukunft und so, das ist mir schon klar, aber eben nur solange man nicht aktiv versucht die Dinge zu ändern. Und daran glaube ich ja, dass es immer eine Zukunft geben wird, die anders ist als das jetzt. Ob wir das wollen oder nicht, die Frage ist nur, wie sie aussehen soll. Wenn das nicht so wäre, dann wäre das Leben viel zu langweilig und wir als Menschen müssten uns ja eingestehen, dass wir gar nicht in der Lage dazu sind, einen eigenen Eindruck zu hinterlassen.

Und darin zeigt sich ja schon, dass hier ein Optimist schreibt. Dies also nur als Warnung. Weiterlesen auf eigene Gefahr, und wer vom Start weg glaubt, dass Pessimismus die bessere Lebenseinstellung ist, muss mit Gegenwind rechnen.

Natürlich bin ich auch daran interessiert, wieso Du denkst, wie du denkst. Erst recht, wenn Du zu einem anderen Ergebnis kommst, als ich. Aber genauso, wenn Du zwar zum gleichen Ergebnis kommmst, aber aus anderen Gründen als ich. Bis auf weiteres werde ich folglich die Kommentarfunktion offen und uneingeschränkt lassen, allerdings nicht unmoderiert.

Vielen Dank für Dein Interesse, teile, was Du interessant findest, der zentrale Ort für Diskussionen wird voraussichtlich ja eh nicht hier auf dem Blog sein.

Kontakt für alles was nötig ist, genauso wie Verbesserungsvorschläge etc. am besten über Twitter.

Viel Spass!

Sebulino